Slammin' Stereotypes - mówimy NIE stereotypom / Slammin' Stereotypes - Gedanken gegen Schubladendenken

Details

  • Slammin' Stereotypes - mówimy NIE stereotypom / Slammin' Stereotypes - Gedanken gegen Schubladendenken
  • Hinzugefügt: 12 Januar 2015

  • Poetry Slam ist ein offener Wettstreit, in dem mehrere AutorInnen auf einer Bühne mit Kurzlesungen gegeneinander antreten und vom Gesamt-Publikum spontan bewertet werden.
    Poetry Slam ist auch ein Massenerfolg, der nicht nur in Berlin oder London bekannt ist aber auch in Warschau, Breslau oder Krakau die Bühnen im Sturm erobert und Menschen begeistert hat.
    Und jetzt auch in Oppeln!
    Greif die Chance, in eine neue Rolle des Slamers hineinzuschlüpfen und neue Kompetenzen, wie kreatives Schreiben und Autopräsentation, zu erwerben.
    Das Leitthema des Workshops sind die Stereotype und die Veranstaltung findet auf Deutsch und Polnisch statt.
    Verpass die Chance nicht, Dein lautes NIEN gegen Schubladendenken auszusprechen.
    Verpass es nicht! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

    Aber wann?
    28.-30.01.2015

    Und was mit der Präsentation der Slams?
    30.01.2014, godz. 19.00 / 19 Uhr

    Wäre das was für mich?
    Ja, das ist genau für DICH! Und für alle, die was sagen möchten, wenn andere schweigen!

    Anmeldefrist?
    21.01.2015 / Tel. (77) 441 62 06 / Mail: Stawiana@ifa.de

    Fragen?
    Magdalena Stawiana, tel. (77) 441 62 06 / Mail: Stawiana@ifa.de

    Verpflegung sowie Teilnahmekosten am Workshop werden vom
    Institut für Auslandsbeziehungen e.V. übernommen.