"Funkelndes Schlittern - Hilfe Vermitteln"

Details

  • "Funkelndes Schlittern - Hilfe Vermitteln"
  • Hinzugefügt: 06 Februar 2018

  • Das Große Schlittern ist eine Spendenaktion die von dem Bund der Jugend der Deutschen Minderheit in Polen organisiert wird. Das Große Schlittern findet schon zum 13 mal statt - am 3 März auf der Eisbahn TOROPOL in Oppel. Das diesjährige Motto lautet: "Funkelndes Schlittern -Hilfe Vermitteln". Diese Spendenaktion wird für die Kinder aus den Waisenhäusern aus der Oppelnischen Provinz. Der Rest der Interessierten an einem aktiven Zeitvertreib müssen für den Eintritt nur 1 Zloty, als einen Beitrag zur Spendenaktion bezahlen. Wir haben auch viele Attraktionen vorbereitet, unter anderem: Dj Dragon, viele Spiele und Wettbewerbe. Das Einkommen, welches durch den Verkauf der Eintrittskarten gesammelt wurde, wird an die Rehabilitierung von Miriam Duda aus Sandowitz gespendet. Sie leidet an einer unvollständigen Teilung des Vorderhirns, Hodrocephalus und Verengung der hinteren Nasenlöcher.


    In dieser Zeit findet eine Hygieneartikelsammlung für Kinder aus Kinderheimen in der Provinz Oppeln statt. Die Hygieneartikel kann man vom 01.02.2018 bis zum 05.03.2018 ins Büro des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit in der Maria Konopnicka Straße 6 in Oppeln (im 3 Stockwerk) bringen.

    Unsere Spendenaktion zieht nicht nur die Personen, die gut Schlittschuhlaufen können, an, sondern auch die, die noch nie auf dem Eis gestanden sind. Kinder, die nicht Schlittschuhlaufen können, können sich auf die Hilfe unserer Volontäre verlassen. Dank ihnen dürfen die Kinder den ganzen Zauber der Schlittschuhlaufbahn ausleben, weil sie alle Befürchtungen vor dieser Sportdisziplin loswerden.