Deutsche Kulturtage im Oppelner Schlesien

Details

  • Deutsche Kulturtage im Oppelner Schlesien
  • Hinzugefügt: 03 Oktober 2017

  • In diesem Jahr begannen die Deutschen Kulturtage mit dem Konzert aus dem Anlass des 25-Bestehjubiläums der Stiftung für Entwicklung Schlesien und Enden am 23.11.2017 mit der Buchpräsentation von Marcin Wiatr. Offiziell werden die Deutschen Kulturtage am 6.10.2017 mit einem Konzert in der Oppelner Philharmonie eröffnet. Die SKGD lädt ganz herzlich zum Oktoberfest in Krappitz am 7.10.2017 und am Tag danach zum Jubiläumskonzert der Gruppen Wal-Nak und Silesia ein. Sehr interessant wird auch das Autorentreffen mit Herrn Marek Łuszczyna, am 28.10.2017 sein. Für alle die Ihr Wissen erweitern wollen, werden das XXI Schlesien Seminar und die Vorträge in der Eichendorff Bibliothek perfekt sein. Den Musikliebhabern empfehlen wir folgende Konzerte: Die besten deutschen Lieder und Arien (29.09.2017), Dein ist mein Herz ? Die schönsten Liebeslieder (14.10.2017), Stücke von J. S. Bach, D. Buxtehude, M. Brosig und andere.


    Das Programm der deutschen Kulturtage richtet sich an Menschen aller Altersstufen. Ausstellungen, Aufführungen, Konzerte, Workshops, Autorentreffen und Jugendprojekte werden organisiert, um die deutsche Kultur als weitgehend verstandene und künstlerische Leistungen der deutschen Minderheit im Oppelner Schlesien zu präsentieren. Dieses Projekt ist ein integraler Bestandteil des Oppelnerkulturkalender. Während der 14-jährigen Geschichte der deutschen Kulturtage nahmen mehr als 20.000 Gäste an den Veranstaltungen teil.


    Finanzierung: Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Oppeln


    Sponsoren: Smuda Consulting, SPOT-light, Adamietz, B+K, Sindbad, Śląskie Kruszywa Naturalne, Bank Spółdzielczy w Krapkowicach, Paul Schockemöhle Logistics.


    Medien Schirmherrschaft: Radio Opole, Radio PARK, Polen Journal, Nowa Trybuna Opolska, 24opole.pl, Radio Doxa, Wochenblatt, Gazeta Wyborcza, Pro Futura. 


    Partner: Wojewódzka Biblioteka Publiczna im. E. Smołki w Opolu, Diecezjalny Instytut Muzyki Kościelnej, Muzeum Powiatowe w Nysie, Kluczborski Dom Kultury, Biblioteka Austriacka w Opolu, Bund der Jugend der Deutschen Minderheit, Deutsche Bildungsgesellschaft, Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, Institut für Auslandsbeziehungen, Filharmonia Opolska, Gmina Krapkowice, Krapkowicki Dom Kultury, Stiftung für Entwicklung Schlesiens, Verband der deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen, Gminny Ośrodek Kultury Walce, Piosenka Plus, Muzeum Diecezjalne w Opolu, Parafia Ewangelicko-Augsburska w Pokoju i Lubieni, Śląskie Stowarzyszenie Samorządowe w Leśnicy, Centralna Biblioteka im. J. v. Eichendorffa
    w Opolu.