Autorenlesung in Gleiwitz! Jerzy Woźniak stellt sein neues Buch 'Mazur' vor

Details

  • Autorenlesung in Gleiwitz! Jerzy Woźniak stellt sein neues Buch 'Mazur' vor
  • Hinzugefügt: 18 November 2015

  • Für Jerzy Woźniak ist ein historischer Roman erst dann interessant, wenn er es schafft Rätsel, Sensationslust und Drama zu vereinen. Das Schreiben eines solchen Romans ist ähnlich wie das Kochen: ein bisschen Schärfe kann das ganze Gericht ruinieren, oder dem Ganzen erst den richtigen Geschmack verleihen. Beim 'Mazur' verhält es sich nicht anders. Die Romanze eines Deutschen und einer Polin im Schatten des Hakenkreuzes. Preußische Disziplin gepaart mit Feingefühl und Empfindsamkeit ? auf dieses und vieles mehr können wir uns bei der Lektüre des Buches freuen.

    Wer ist Prof. Lutz aus Berlin und welche Geheimnisse verbirgt das 'Schloß Hartheim' in Oberösterreich? Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit, Deutsches Konsulat in Oppeln, Stacja Artystyczna und Stadtamt Gleiwitz laden zu einem Gespräch mit dem Autor Jerzy Woźniak ein. Die Diskussion wird von Dawid Smolorz moderiert 

    Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt. 
    Wir bitten um Bestätigung Ihrer Teilnahme bis zum 30. November 2015.
    Kontakt: Emilia Socha, ifa-Kulturmanagerin im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit Tel. 32 461 20 70, 
    E-mail: emilia.socha@haus.pl

    Projektpartner:
    Deutsches Konsulat Oppeln
    Stacja Artystyczna in Gleiwitz
    Stadtamt Gleiwitz