Archiv der erzählten Geschichte

Details

  • Archiv der erzählten Geschichte
  • Hinzugefügt: 17 März 2015

  • Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit begann mit die Realisierung der 7. Edition des Projektes ?Archiv der erzählten Geschichte ? www.e-historie.pl?. Dieses Projekt basiert auf der Suche nach jungen Menschen, die sich für die Geschichte interessieren und über Grunddeutschkenntnisse verfügen. Diese Jugendlichen werden an einer 2-tägigen geschichtlich-journalistischen Schulung teilnehmen und dann ausgestattet mit Aufnahmegeräten Interviews mit Vertretern der älteren Generation durchführen. Die Interviews werden durch die Teilnehmer bearbeitet und auf der Internetseite www.e-historie.pl veröffentlicht.

    Ziel des Projektes ist der Aufbau einer Atmosphäre der Verständigung zwischen den Generationen, ?die Bewahrung vor der Vergessenheit?, das Erfassen der Welt, die unwiederbringlich in die Vergangenheit übergeht und die Weitergabe an weitere Generationen.

    Wenn die Schüler das Interesse der Teilnahme am Projekt melden, dann trifft sich der Projektkoordinator gerne mit den Schülern in Ihrer Schule und übermittelt persönlich genauere Informationen dazu. Die Treffen in den Schulen sind in dem Zeitraum vom 23.02.2015 bis 30.03.2015 möglich. Im Rahmen dieses Treffens werden Unterlagen, welche dank der Aktivität der jungen Generation entstanden sind, verteilt und besprochen.

    Die am Projekt interessierten Schüler  sollten das Anmeldeformular ausfüllen und an die Geschäftsstelle des HDPZ per Post oder Fax an 77 40 25 11 bis zum 31. März 2015 senden.

     

    Kontakt:

    ul. 1 Maja 13/2

    45-068 Opole

    Tel.: (77) 402 51 05

    Fax: (77) 402 51 15

    iza.waloszek@haus.pl